Kontakt / Impressum|Drucken

Projekt Ökonomie und Ethik der D27-2
Stand: 24.03.2017 (hei)
In den vergangenen Monaten hat die 12. Klasse des Wirtschaftsgymnasiums ein Projekt über die Starken Seiten des Sauerlandes erarbeitet. Nach einer schriftlichen Ausarbeitung erfolgte am 01. März eine Präsentation im Kulturzentrum der verschiedenen Gruppen.
Die Gruppen reichten von metallverarbeitenden Produktionsunternehmen, über eine Papierfabrik, den Einzelhandel bis zu einem Hotel. In allen Präsentationen wurden die starken Seiten des Betriebs in Hinsicht auf nachhaltiges Handeln, Umgang mit Kunden und Arbeitsbedingungen herausgestellt. Das ganze Projekt stand unter dem Thema Corporate Social Responsobility(CSR), kurz gefasst versteht man darunter eine Leitlinie für Betriebe um nachhaltiger und ethisch vertretbar zu handeln. Als Zuschauer der Präsentationen konnte man einen Einblick in einige kleinere, jedoch wichtige Betriebe unserer Stadt gewinnen. Da das Projekt seit einigen Jahren in den 12er Klassen gemacht wird, ist es erstaunlich wie viel neue Betriebe jedes Jahr aufgegriffen werden, zum Beispiel wurde das erste Mal ein Hotel mit dem Thema behandelt.#

Man konnte nicht nur die Betriebe und somit unsere Stadt besser kennenlernen, sondern auch wie genau diese versuchen nachhaltig zu handeln und in wie weit ihnen das gelingt. Jedoch wurden bei jedem Betrieb auch Verbesserungsvorschläge und Kritik geäußert, die sich manche Betriebe direkt zu Herzen genommen haben und versuchen werden umzusetzen.

Alles in allem haben die Schülerinnen und Schüler, die das Projekt ausgearbeitet haben Spaß daran gehabt und eine erstaunlich gute Leistung vollbracht. Alle haben interessiert und intensiv daran gearbeitet und einiges dazugelernt.


    
Besucher online: 5
Besucher gesamt: 2083186
Schüleranmeldungen ...
...im Online-Verfahren 
Die Online-Anmeldung an unserer Schule ist wieder möglich unter 
www.schueleranmeldung.de
Anmeldungen von Schülern durch ihre Betriebe ...







... für die Berufsschule:
Hier!

Bildungsstadt Arnsberg